+ 86-18706857391 sales@xuhuang.com
XINW
Sie sind hier: Zuhause » Nachrichten » Bestandsaufnahme der Vorschriften der Ernährungs- und Gesundheitsbranche im ersten Halbjahr 2020 (1)

Send A Message

Verwandte Produkte

Bestandsaufnahme der Vorschriften der Ernährungs- und Gesundheitsbranche im ersten Halbjahr 2020 (1)

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2020-08-05      Herkunft:Powered

Im Juli 2020 gab die staatliche Verwaltung für Marktregulierung nacheinander die \"Hauptpunkte der Literaturübersicht über Gesundheitsnahrungsmittel und Gesundheitsfunktionsformeln (Entwurf zur Kommentierung)\" und die \"Maßnahmen zur Überwachung und Verwaltung der Lebensmittelkennzeichnung\" (Entwurf zur Stellungnahme) heraus ) \"für einen weiteren Kommentar. Mit der Standardisierung der Aufsicht ergeben sich auch mehr Möglichkeiten für die Entwicklung der Ernährungs- und Gesundheitsbranche. Hier haben wir die relevanten Vorschriften und politischen Standards der Ernährungs- und Gesundheitsbranche im In- und Ausland im ersten Halbjahr 2020 zusammengefasst und können auch die zukünftigen Entwicklungstrends der Branche erkennen.


Ausländischer Teil

1. Von der FDA zugelassenes Glucomannan aus Konjak als Ballaststoffkomponente

Im Januar 2020 gab die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) kürzlich bekannt, dass das in der Konjakwurzel enthaltene Glucomannan in die US-Definition von Ballaststoffen aufgenommen wird. Es wird empfohlen, 9 weitere Arten der Definition von Ballaststoffen in die Liste von aufzunehmen unverdauliche Kohlenhydrate, andere Bestandteile umfassen gemischte Pflanzenzellwandfasern, Arabinoxylan, Alginat, Inulin, Amylose, Galacto-Oligosaccharid, Polydextrose, resistentes Maltodextrin / Dextrin und Anti-Stärke 4 (RS4).

2. Die FDA aktualisiert die CBD-Vorschriften

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) veröffentlichte im März Informationen zu Cannabidiol (CBD). Die Vorschriften konzentrieren sich auf Schlüsselbereiche wie die Aufklärung der Verbraucher, das Sammeln wissenschaftlicher Erkenntnisse und die Behandlung von Produkten, die gegen geltende Vorschriften verstoßen. In dem derzeit komplexen CBD-Regelungsumfeld nahm die FDA dieses Update auf Anfrage des US-Kongresses vor, nachdem sie ein Budget von 5 Millionen US-Dollar beantragt hatte. Die FDA unternimmt Schritte, um den Stakeholdern eine transparente Möglichkeit zu bieten, neue Informationen zu kommunizieren, wenn CBD verfügbar ist. Trotz der Bemühungen der FDA scheint der neue Bericht immer noch unklar zu sein. Der rechtliche Status von CBD hat sich nicht sofort geändert. Dieser Schritt hat auch eine Reaktion von branchenorientierten Organisationen ausgelöst.

3. Organisches Inulin aus Topinambur erhielt die FDA GRAS-Zertifizierung

Im April 2020 erhielt das aus biologischer Topinambur von Intrinsic Organics aus den USA gewonnene Inulin von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) ein GRAS-Schreiben (General Recognized Safe) ohne Einwände. Bestätigte die Sicherheit der Topinamburfaser, die in Lebensmitteln verwendet wird. Es kann als Füllstoff in 43 Lebensmittelkategorien verwendet werden, darunter Säuglingsnahrung, Instant-Frühstückszerealien und andere Lebensmittel.

4. Die Europäische Union genehmigt die Kombination von Astragalus- und Panax-Notoginseng-Extrakten als neue Rohstoffnahrungsmittel

Im Mai 2020 gab das Forschungs- und Bewertungsteam der Europäischen Union für Lebensmittelsicherheit (EFSA) Stellungnahmen zur Sicherheit von AstraGin®, einem pflanzlichen Rohstoff, der mit Astragalus- und Panax-Notoginseng-Extrakt gemischt ist, als neuartiges Lebensmittel ab. Forscher der EFSA New Resources Food- und Food Allergens Group glauben, dass es sicher ist, 0,5 Milligramm (mg / kg Körpergewicht) AstraGin pro Kilogramm Körpergewicht und Tag zu konsumieren.

5. Die EU erweitert die Verwendung von Xylo-Oligosacchariden

Am 2. Juli 2020 erließ die Europäische Kommission die Verordnung (EU) 2020/916, mit der Xylo-Oligosaccharide als neue Art von Nahrungsmitteln für die Expansion zugelassen wurden. Es legt auch die maximal zulässige Menge an minderwertiger Xylose in Brot, Snacks, Getränken, Joghurt, Süßigkeiten und anderen Lebensmitteln fest.

6. Südkorea genehmigt Drohnenpuppen als neues Nahrungsmaterial

Am 9. Juli gaben das koreanische Ministerium für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit (MFDS) und die Agentur für ländliche Entwicklung an, dass Drohnenpuppen als neues Lebensmittelmaterial anerkannt wurden. Dieses Mal wurde der Rohstoff für Lebensmittel von der Agentur für ländliche Entwicklung hinsichtlich der Eigenschaften, Ernährungseigenschaften und Toxizität der Drohnenpuppen bewertet. Das Ministerium für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit überprüfte seine Sicherheit und erkannte es schließlich als essbares Insekt an.


Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens setzt viel Personal und Material ein, um die Probleme in Bezug auf Geschmack, Klarheit nach dem Auflösen, Wirkung usw. zu lösen.
Es macht natürliche Produkte bequemer in Lebensmitteln und verbessert die Gesundheit der Menschen.

KONTAKTIERE UNS

+ 86-18706857391
sales@xuhuang.com
Nr. 8 Gaoxin 3RD Road, Entwicklungszone der High-Tech-Industrie, Xi'an, China.

Send A Message

@Kopyrights 2021 xi 'Eine Xuhuang Bio-Co., Ltd Seitenverzeichnis